Neuer Artikel über AdditiveCARBON in der Composites World

Zu unserer hybriden Fertigungstechnologie AdditiveCARBON, die die lokale und zielgerichtete Verstärkung von additiv gefertigten Strukturen erlaubt, ist ein neuer Artikel auf der Composites World Homepage erschienen, den Sie hier lesen können.

Die Key-Benefits sind:

  • Volle Automatisierbarkeit der Fertigung
  • Kostenreduktion durch weitestgehenden Verzicht auf Metall 3D-Druck durch lasttragende CFK Verstärkungen
  • Ökonomischer Einsatz der Kohlefasern “direkt von der Spule” ohne Verschnitt, Werkzeugfertigung und Materialineffizienzen

Die Anwendungsfelder liegen vorallem in kleinen bis mittleren Serien und beispielsweise im Betriebsmittelbau, für Flugzeug- und Fahrzeugkomponenten und im Maschinenbau.

Weitere Infos: