DEmonstrator GFK Türmodul und Simulation

INEOS Styrolution, CIKONI und ESI kooperieren im Rahmen der Produkteinführung von StyLight

Dieser Artikel steht als Artikel (pdf) zum Download zur Verfügung.

INEOS Styrolution stellt auf der K-Messe 2016 in Düsseldorf ein neuartiges thermoplastisches Organoblech für die Herstellung von endlosfaserverstärkten Composite-Bauteilen vor. StyLight ist der erste und einzige thermoplastische Verbundwerkstoff auf Basis einer styrolbasierten SAN-Matrix und wird mit unterschiedlichen GF- und CF-Verstärkungstextilien angeboten. Die Verarbeitung und Umformung erfolgt ähnlich wie bei anderen am Markt befindlichen Organoblechen, bei den Eigenschaften zeigen sich jedoch deutliche Vorteile. So tragen zum Beispiel eine sehr geringe Schwindung und das Glanzverhalten der SAN-Matrix zu einer hervorragenden werkzeugfallenden Qualität der Oberfläche bei, die ohne weitere Nachbehandlung lackfähig ist.

Für die Bereitstellung der notwendigen Methoden und Werkzeuge zur virtuellen Auslegung von Bauteilanwendungen etabliert INEOS Styrolution bereits vor der Produkteinführung eine Partnerschaft mit CIKONI und ESI. Damit wird frühzeitig die Handlungsfähigkeit für kundenspezifische Machbarkeitsstudien sichergestellt. Im Rahmen eines Pilotprojekts wurde der auf der K 2016 ausgestellte Technologie-Demonstrator mit PAM-FORM und PAM-CRASH analysiert. Die durchgeführte Materialcharakterisierung für die Umform- und Struktursimulation bestätigt die hervorragenden Eigenschaften des neuen Werkstoffs. Die Struktureigenschaften bewegen sich auf hohem Niveau und weisen auch bei matrixdominierten Schubversuchen eine auffallend geringe Streuung auf.

CIKONI mit Sitz in Stuttgart ist ein auf Leichtbau- und Faserverbundtechnologie spezialisierter Entwicklungspartner für Kunden aus der Automobil-, Luftfahrt- und Konsumgüterindustrie und beherrscht sowohl die Kundenanforderungen beim Serieneinsatz neuer Werkstoffe als auch die Tools und Prozesse zur Bewertung des Potentials in der Frühphase der Produktentwicklung.

Kontakt

Wir unterstützen Sie gerne bei der Anwendung von Leichtbautechnologien. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

DEmonstrator GFK Türmodul und Simulation