Faserverstärkter Dachrahmen in additiv gefertigter Bauweise für Audi

In der Fahrzeugkarosserie konnten sich additiv gefertigte Strukturen auf Polymerbasis aufgrund unzureichender mechanischer Eigenschaften bislang nicht durchsetzen. Anhand der Konzeptstudie für ein Dachrahmensegment stellen AUDI und CIKONI nun einen Ansatz vor, der die additive Fertigung mit einer Carbonfaserverstärkung kombiniert.

In der Fachzeitschrift Lightweight Design wurde der neue Ansatz nun vorgestellt.

Gerne können Sie sich das White-Paper zur C-Faserverstärkung von additiv gefertigten Strukturen auch herunterladen.

Interesse an einer Zusammenarbeit? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: